Arbeitsrecht von A-Z
Anzahl der Einträge: 1

Zulage, übertariflich

Außer- oder übertarifliche Zulage?
Wenn ein Arbeitgeber bestimmte Tagesarbeitszeitstunden personell nur dann abdecken kann, wenn er eine Zulage zahlt, so handelt es sich um eine außer- und nicht um eine übertarifliche Zulage. Übertarifliche Zulagen gehen über die normierten Mindestvereinbarungen des Tarifvertrages hinaus. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatte seinen Arbeitgeber verklagt, weil dieser eine Tageszulage gezahlt hatte, obwohl der Tarifvertrag nur einen 25-prozentigen Zuschlag für Nacht- und Feiertagsstunden vorsieht. Der Arbeitnehmer meinte, die höhere Tageszulage sei nun auch für andere Stunden zu zahlen und zog bis vor das Bundesarbeitsgericht. Die Richter sahen das anders. (BAG, Urteil vom 7. Februar 2007)
( 03/08 )