Arbeitsrecht von A-Z
Anzahl der Einträge: 1

Teilzeitanspruch, Ablehnung

Kein Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit
Ein Arbeitgeber muss nicht in jedem Fall dem Wunsch eines Mitarbeiters nach einer Verringerung seiner Arbeitsstunden nachkommen. Und zwar nach § 8 Abs. 4 TzBfG dann nicht, wenn betriebliche Gründe vorliegen. Sein Recht auf Ablehnung wird auch nicht dadurch eingeschränkt, dass er im Rahmen einer Betriebsvereinbarung Arbeitnehmern in bestimmten Lebenslagen wie z.B. Elternzeit, Teilzeitmodelle anbietet. Entsprechend urteilte das Bundesarbeitsgericht. (BAG AZR 30/06)
( 09/07 )