Arbeitsrecht von A-Z
Anzahl der Einträge: 2

Rentenversicherungspflicht für selbständige Arbeit ausgeweitet

Nun hat das Bundessozialgericht entschieden: Arbeitet ein Arbeitnehmer neben seiner bereits rentenversicherungspflichtigen Hauptbeschäftigung  selbstständig für nur einem Auftraggeber, so gilt er auch in dieser Funktion als arbeitnehmerähnliche Person und ist rentenversicherungspflichtig. Dies hat die deutsche Rentenversicherung bis in die letzte  Instanz erstritten. Entscheidend für die Rentenversicherungspflicht nach sei nicht, ob ein weiteres versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis besteht, sondern allein, ob es mehrere Auftraggeber gibt. (BSG B 12 R 10/09 R)
( 08/10 )
 

Rentenversicherungspflicht für selbständige Arbeit ausgeweitet

Nun hat das Bundessozialgericht entschieden: Arbeitet ein Arbeitnehmer neben seiner bereits rentenversicherungspflichtigen Hauptbeschäftigung  selbstständig für nur einem Auftraggeber, so gilt er auch in dieser Funktion als arbeitnehmerähnliche Person und ist rentenversicherungspflichtig. Dies hat die deutsche Rentenversicherung bis in die letzte  Instanz erstritten. Entscheidend für die Rentenversicherungspflicht nach sei nicht, ob ein weiteres versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis besteht, sondern allein, ob es mehrere Auftraggeber gibt. (BSG B 12 R 10/09 R)
( 08/10 )