Arbeitsrecht von A-Z
Anzahl der Einträge: 1

Pflegezeit

Auszeit mit dem Pflegezeitgesetz
Seit dem 1. Juli gilt das neue Pflegezeitgesetz: Damit können Arbeitnehmer kurzfristig eine sogenannte „Pflegezeit“ nehmen. Und auch der Kündigungsschutz ist jetzt zu beachten. Um auf eine akute Pflegesituation bei einem Angehörigen zu reagieren, können Mitarbeiter von jetzt auf gleich bis zu zehn Tage dem Arbeitsplatz fern bleiben oder eine bis zu sechsmonatige Pflegeauszeit zu nehmen. In dieser Zeit genießt er Kündigungsschutz und zwar ab dem Zeitpunkt, an dem er seine Absicht, eine Pflegeauszeit zu nehmen, seinem Chef mitteilt.
( 07/08 )