Arbeitsrecht von A-Z
Anzahl der Einträge: 1

Betriebsrat, Entliehene nicht wählbar

Ist ein Mitarbeiter an einen anderen Betrieb entliehen, so kann er sich im Entleiherbetrieb nicht zur Betriebsratswahl aufstellen lassen. Das gilt ebenso bei einer gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung, so das Bundesarbeitsgericht. Beschäftigte des öffentlichen Dienstes jedoch, die in Betrieben privatrechtlich organisierter Unternehmen tätig sind, können sich zur Wahl des Betriebsrates stellen. (BAG 7 ABR 51/08 und 7 ABR 34/11)
( 03/14 )