Arbeitsrecht von A-Z
Anzahl der Einträge: 1

Krankheit, lange

Personenbedingte Kündigung bei langer Krankheit
Ist ein Arbeitnehmer bereits längere Zeit krank geschrieben und ist auch mit seiner Rückkehr an den Arbeitsplatz innerhalb der nächsten 24 Monate nicht zu rechnen, ist eine personenbedingte Kündigung gerechtfertigt. So urteilte das Landearbeitsgericht Hamm. Will der Arbeitnehmer gegen die Kündigung vorgehen, muss er vortragen, warum er mit einer Wiederherstellung seiner Leistungsfähigkeiten innerhalb der nächsten zwei Jahre rechnet. Auch im Hinblick auf einen möglichen Einsatz an einem anderen Arbeitsplatz im Betrieb muss der Mitarbeiter bezüglich seiner gesundheitliche Beeinträchtigung und Leistungsfähigkeit Stellung beziehen. (LAG Hamm, Az. 15 Sa 89/05)
( 04/06 )