Arbeitsrecht von A-Z
Anzahl der Einträge: 1

Elternzeit Resturlaub

Elternzeit: Anspruch auf Resturlaub bleibt bestehen
Nach neuster Rechtssprechung des Bundesarbeitsgerichtes kann ein Arbeitnehmer, seinen Resturlaub aus der Zeit vor dem Antritt Elternzeit in das Jahr übernehmen, in dem diese Elternzeit oder eine sich anschließende zweite endet, sowie in das Folgejahr. Bisher verfielen sie, wenn sie nach der ersten Elternzeit z.B. durch eine sich anschließende zweiter Elternzeit nicht genommen werden konnten. Davon weicht das BAG nun ab und begründet dies mit einer verfassungs- und europarechtskonformen Auslegung von § 17 Abs. 2 BErzGG/BEEG, die sich auf den allgemeinen Gleichheitssatz des Art. 3 Abs. 1 GG, die Vorgaben in Art. 7 der Arbeitszeitrichtlinie, den Art. 2 der Gleichbehandlungsrichtlinie und der Wertung aus Art. 8 und 11 der Mutterschutzrichtlinie beruft. (BAG 9 AZR 219/07)
( 05/08 )