Arbeitsrecht von A-Z
Anzahl der Einträge: 1

Elternzeit 2007

Die neue Elternzeit
Mütter oder Väter, deren Kinder ab Januar 2007 geboren werden, und Elterzeit nehmen wollen, haben Anspruch auf das neue Elterngeld. Im Gegensatz zum bisherigen Erziehungsgeld handelt es sich um eine echte Lohnersatzleistung, die sich nach der Höhe des letzten Einkommens richtet (67 % des durchschnittlichen Nettoeinkommens, min. 300 Euro, max. 1800 Euro pro Monat).
Dennoch bleiben Bezieher von Elterngeld als Mitglieder der Gesetzlichen Krankenversicherung beitragsfrei. Ein Elternteil hat Anspruch auf 12 Monate Elterngeld, teilen sich beide Partner die Elternzeit auf, so kann das Elterngeld 14 Monate bezogen werden. Wer sich für ein halbes Elterngeld entscheidet, kann dieses als Elternteil 24 Monate beziehen, als Alleinerziehende 28 Monate.
Arbeitgeber haben Auskunfts- und Nachweispflichten bezüglich des Einkommens des Arbeitnehmers, der Elterzeit nehmen möchte.
( 02/07 )