Monatsarchiv: März 2020

24. März 2020

Fördertopf für das Home Office

In der Corona-Krise setzen Arbeitgeber aufs Home-Office. Die Arbeitnehmer sind geschützt, die Ausbreitung des Virus wird unterbunden und der Betrieb kann weiterlaufen. Wer als kleines und mittelständisches Unternehmen oder als Handwerksbetrieb jetzt kurzfristig Home-Office-Plätze  schafft, kann zudem finanzielle Unterstützung vom Bund beantragen. Damit flächendeckend die notwendige Infrastruktur geschaffen werden kann, hat das Bundeswirtschaftsministerium das Förderprogramm… Mehr erfahren »
18. März 2020

Betriebsräte dürfen in der Corona-Krise virtuell tagen

Homeoffice und Telefon- und Videokonferenzen gehören in der aktuellen Corona-Krise mehr denn je zum Arbeitsalltag vieler. Aber wie fasst ein Betriebsrat derzeit Beschlüsse, wo doch das Betriebsverfassungsgesetz die Beschlussfassung ausschließlich per Präsenzsitzung zulässt? Es zeigt sich jetzt deutlich, dass die starren Regeln des Betriebsverfassungsgesetzes längst dem Fortschritt hinterherhinken. Denn sie erlauben weder Telefon- und Videokonferenzen… Mehr erfahren »
15. März 2020

Datenschutz in Corona-Zeiten

Auch in der Corona-Krise gelten weiterhin der Datenschutz und der Grundsatz, dass der Arbeitnehmer nicht verpflichtet ist, Angaben zu seinem Gesundheitszustand zu machen. Andererseits gibt das Arbeitsschutzgesetz vor, dass der Arbeitgeber seine Mitarbeiter schützen muss – auch vor einer Infizierung. Er hat eine Fürsorgepflicht und muss die Gefahren für Sicherheit und Gesundheit seiner Beschäftigten beurteilen… Mehr erfahren »